Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Zustandekommen des Vertrages, Pflichten der MotoMaxx GmbH Motorrad Total (in Folge als MotoMaxx bezeichnet) und des Nutzers (Kunde) sowie die Abwicklung der zwischen dem Nutzer und der MotoMaxx GmbH Motorrad Total geschlossenen Verträge im Online-Shop MotoMaxx Custom.

1. Gegenstand & Geltungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge der MotoMaxx GmbH Motorrad Total mit dem Nutzer des Online-Shops MotoMaxx Custom (Kunde), die über den Online-Shop www.motomaxx-custom.de geschlossen werden.

1.2 Für alle Leistungen, Angebote und Lieferungen gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

1.3 Der Käufer erkennt mit Erteilung eines Auftrages diese Bedingungen als verbindlich an, auch wenn sie bei späteren Verträgen nicht erwähnt werden. Die Anwendung eigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen finden selbst bei Mitteilungen dieser durch den Besteller keine Berücksichtigung.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die von uns angegebenen Preise sind freibleibend und unverbindlich. Eine Bindung an das Angebot ist damit für nicht verbunden.

2.2 Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend. Ein gesetzliches Widerrufs- oder Rückgaberecht bleibt hiervon unberührt. Der Anbieter ist berechtigt, dieses Angebot binnen zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder der bestellten Ware anzunehmen. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung bzw. Lieferung zustande.

2.3 Erfolgt eine Annahmeverweigerung der Lieferung, ohne dass uns eine eindeutige Stornierung der Bestellung vorliegt, behalten wir uns das Recht vor, die uns entstandenen Versandkosten und Bearbeitungsgebühren in Rechnung zu stellen. Eine Stornierung ist bis zu dem Zeitpunkt möglich, ab dem der Auftrag in den Versand übergeben wird. Eine nachträgliche Korrektur von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen muss von MotoMaxx anerkannt werden.

2.4 Bei einem Kauf auf Vorkasse steht es dem Kunden vor dem Zeitpunkt der Versendung jederzeit frei, die Bestellung zu stornieren und eine Rücküberweisung zu fordern. Die Bearbeitungsgebühren für eine Rücksendung betragen 3 Euro.

3. Informationspflichten

3.1 Der Kunde ist bei der Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, ist der Kunde verpflichtet, MotoMaxx diese Veränderungen unverzüglich durch Aktualisierung der Angaben im Online-Shop mitzuteilen.

3.2 Unterlässt der Nutzer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse oder Anschrift an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

3.3 Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Vertrages eine E-Mail mit den Kundeninformationen, an die bei der Registrierung vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse.

3.4 Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter unverzüglich per Telefon und/oder E-Mail zu informieren, wenn diese E-Mail ihn nicht innerhalb von vier Stunden nach Abschluss des Vertrages erreicht hat.

3.5 Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht auf Grund von Weiterleitung, Stilllegung oder überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

3.6 Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete E-Mail zurückkommt, oder die Leistung auf Grund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

4.Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Unsere Preise für Endverbraucher enthalten die gesetzlich festgesetzte Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Betriebsstätte Hagen inklusive Verpackung und zzgl. sämtlicher entstehender Versand- und Nachnahmekosten. Eine abweichende individuelle Vereinbarung bleibt vorbehalten.

4.2 Soweit keine anderen Abreden getroffen sind, hat der Kunde den Kaufpreis beim Erhalt der bestellten Ware zu entrichten.

4.3 Ein Aufrechnungsrecht steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Der Käufer ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes nur dann befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen rechtlichen Verhältnis beruht.

4.4 Preisänderungen sind zulässig, wenn zwischen Vertragsschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als vier Monate liegen. Erhöhen sich danach bis zur Fertigstellung der Lieferung die Löhne, Materialkosten oder die marktmäßigen Einstandspreise, so ist MotoMaxx berechtigt, den Preis angemessen, entsprechend den Kostensteigerungen, zu erhöhen. Der Besteller ist zum Rücktritt nur berechtigt, wenn die Preiserhöhung den Anstieg der allgemeinen Lebenshaltungskosten zwischen Bestellung und Auslieferung nicht nur unwesentlich übersteigt.

5. Lieferung

5.1 MotoMaxx wird nach Möglichkeit angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten. Werden diese um mehr als 3 Wochen überschritten, so hat der Kunde das Recht, eine Nachfrist mit dem Hinweis zu setzen, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Diese Nachfrist muss mindestens 2 Wochen betragen. Kommt nach Ablauf der Nachfrist eine Einigung über ein neues Lieferdatum nicht zustande, so kann der Kunde nach Ablauf der Nachfrist durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten.

5.2 Vereinbarte Lieferfristen verlängern sich bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung sowie beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unseres Willens liegen, z.B. Betriebsstörungen, Verzögerungen in der Anlieferung wesentlicher Materialien, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Lieferung des Vertragsgegenstandes von wesentlichem Einfluss sind. Dieses gilt auch, wenn die Umstände bei Zulieferern von MotoMaxx auftreten. Die Lieferfrist verlängert sich entsprechend der Dauer derartiger Maßnahmen und Hindernisse.

5.3 Durch fristgerechte übergabe zum Versand oder durch Bereitstellung der Ware zur Abholung durch den Käufer gilt die Lieferung als rechtzeitig erfolgt. Teillieferungen und getrennte Teilrechnungen sind statthaft. Wir behalten uns das Recht vor, bei besonderen Umständen, die uns ohne eigenes Verschulden eine Lieferung ganz oder teilweise unmöglich machen, vom Vertrag unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen zurückzutreten.

5.4 Erfolgt eine Annahmeverweigerung der Lieferung, ohne dass uns eine eindeutige Stornierung der Bestellung vorliegt, behalten wir uns das Recht vor, die uns entstandenen Versandkosten und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 12,00 Euro in Rechnung zu stellen. Eine Korrektur nachweisbarer Irrtümer in Angebot, Auftragsbestätigung und Rechnung muss anerkannt werden.

6. Versand und Gefahrenübergang

6.1 Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware dem Transportunternehmer übergeben worden ist oder zwecks Versendung unseren Geschäftssitz verlassen hat. Dies gilt auch dann, wenn MotoMaxx die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Käufer unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Die gelieferte Ware ist sofort bei Anlieferung auf offensichtliche Beschädigungen zu prüfen. äußerlich nicht erkennbare Schäden müssen binnen sieben Tagen nach Annahme der Ware schriftlich angezeigt werden.

6.2 Die Gefahr der Rücksendung trägt bei Widerruf und Rückgabe MotoMaxx.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware Eigentum von MotoMaxx.

7.2 Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag fristgerecht nachkommt. Der Käufer ist verpflichtet, MotoMaxx alle im Rahmen einer Rechtsverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

8. Gewährleistung

8.1 Beanstandungen wegen des Lieferumfangs, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sowie offensichtliche Mängel sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen drei Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich, per E-Mail oder Fax geltend zu machen.

8.2 Bei berechtigten Beanstandungen wird MotoMaxx Fehlmengen nachliefern und im übrigen unter Vorbehalt des Ausschlusses nach ihrer Wahl die Ware umtauschen, sie zurücknehmen, nachbessern oder dem Käufer einen Preisnachlass einräumen.

8.3 Im Falle einer Mängelrüge hat der Käufer die entsprechende Ware mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung, einer Kopie der Rechnung und in der Originalverpackung an uns zu übermitteln. Die Originalverpackung darf nicht als Versandverpackung verwendet werden.

8.4 Bei Verdacht auf Transportschäden oder auf fehlende Ware ist die Versandpackung zur Ansicht durch MotoMaxx oder durch einen Gutachter aufzubewahren. Vor Einsendung der bemängelten Ware hat der Käufer auf eigene Kosten eine Datensicherung vorzunehmen.

8.5 MotoMaxx behält sich Abweichungen gegenüber von Shop- und/oder Prospektabbildungen vor. Diese Abweichungen wie auch handelsübliche Abweichungen hinsichtlich Farbe, Menge oder Gewicht gelten nicht als Mängel und lösen keine Gewährleistungsansprüche aus.

8.7 Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind Fehler, die durch Beschädigung, falsche Montage oder falsche Bedienung durch den Kunden verursacht werden, sowie Mängel, die durch überbeanspruchung oder nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch entstehen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die auf Grund von Brand, Blitzschlag und Feuchtigkeit aller Art zurückzuführen sind, es sei denn, der Käufer weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind.

8.8 Schadenersatzansprüche gegen MotoMaxx bzw. gegen unsere Mitarbeiter sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist. Dieser Ausschluss gilt nicht bei Verletzungen von vertraglichen Hauptpflichten, bei fehlenden zugesicherten Eigenschaften oder bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

8.9 Im Falle einer unberechtigten Reklamation und Rücksendung der reklamierten Ware behalten wir uns das Recht vor, dem Kunden die für den Rückversand anfallenden Kosten kostenpflichtig in Rechnung zu stellen.

8.10 Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate.

9. Haftung

9.1 MotoMaxx übernimmt keine Haftung für gelieferte Ware, die nach der Versendung oder Abholung durch den Käufer oder Dritte verändert, umgebaut oder in sonstiger Weise manipuliert worden ist.

9.2 Schadenersatzansprüche sind, außer bei Körperschäden, ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht. Dies gilt auch für Handlungen unserer Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen. MotoMaxx übernimmt keine Haftung für etwaige Folgeschäden.

9.3 Für Schäden jeglicher Art (Sach-, Körper- und Vermögensschäden), die durch eine vorsätzlich oder fahrlässig vom Kunden verschuldete Beeinträchtigung der von uns gelieferten Produkte entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

9.4 Ausgeschlossen sind alle sonstigen weitergehenden Ansprüche des Käufers einschließlich etwaiger Schadenersatzansprüche wegen Folgeschäden.

9.5 Für die unsachgemäße Montage oder Inbetriebnahme von Motorrad-Zubehör (sollte etwa das bestellte Teil nicht zum vorhandenen Motorrad passen) sowie resultierenden Folgeschäden übernimmt MotoMaxx keine Haftung.

10. Widerrufsrecht und Warenrücknahme

10.1 Dem Verbraucher steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu. Daher können sie innerhalb von 14 Tagen den Vertragsschluss widerrufen. Wir nehmen die Ware ohne Angabe von Gründen zurück.

10.2 Die Ware ist in unbenutztem Zustand (verkaufsfähig ohne Gebrauchsspuren) in der Originalverpackung auf Gefahr des Verkäufers zurückzusenden. Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei preisreduzierten Waren oder Bestellungen außerhalb Deutschlands. Bereits montiertes Motorrad-Zubehör ist vom Umtausch ausgeschlossen.

10.3 Alle Sendungen an MotoMaxx müssen, soweit nicht anders vereinbart, frei von allen Transport- und Transportversicherungskosten sowie eventuell anfallenden Nebenkosten sein. Bei Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Verbraucher bis zu einem Bestellwert von 40,- Euro die Rücksendekosten. Rücksendungen, deren Zustellung unfrei erfolgt, werden nicht angenommen.

10.4 Bei der Ausübung des Widerrufsrechtes durch den Käufer steht MotoMaxx ein Ersatz des Wertverlustes zu, der nach der Auslieferung an den Kunden wegen der Verschlechterung der zurückgesandten Ware eingetreten ist.

10.5 Bei einem Kauf auf Vorkasse steht es dem Kunden vor dem Zeitpunkt der Versendung jederzeit frei, die Bestellung zu stornieren und eine Rücküberweisung zu fordern. Die Bearbeitungsgebühren für eine Rücküberweisung innerhalb Deutschlands betragen 3 Euro, in das Ausland 12 Euro.

11. Zahlungen

11.1 Zahlungen sind je nach Möglichkeit wie vereinbart (Vorauskasse oder Nachnahme) ohne jeden Abzug zu leisten. Mögliche Zahlungsarten sind Vorkasse oder Nachnahme. Wohnt der Kunde in Hagen, Remscheid, Wuppertal oder im Märkischen Kreis, entfallen die Versandkosten, egal wie groß die Bestellung ausfällt.

11.2 Im Falle eines Zahlungsverzuges oder der Einstellung von Zahlungen durch den Käufer werden alle bereits entstandenen Forderungen sofort zur Zahlung fällig. Die jeweiligen Zahlungen werden auf die ältesten fälligen Forderungen verrechnet. Wir behalten uns das Recht vor, von weiteren Warenanlieferungen an den Kunden Abstand zu nehmen oder die Ware nur gegen Vorauszahlung auszuliefern.

11.3 Bei überschreiten des Zahlungsziels werden Mahnkosten in Höhe von Euro 2,50 für die erste, Euro 5,00 für die zweite und Euro 7,50 für die dritte Mahnung berechnet.

12. Sonstiges

12.1 MotoMaxx ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehungen erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Vertraulichkeit wird dabei zugesichert.

12.2 Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen unter Ausschluss der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers.

12.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand für Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist ausschließlich Iserlohn.

12.4 Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn der Besteller seinen Wohn- oder Unternehmenssitz im Ausland hat.
44866 Bochum
Centrumplatz 1
(Zufahrt ├╝ber SELGROS-Parkplatz)
Tel. 02327/9955910
email: bochum@motomaxx.de
Like us on Facebook!